www.Bahn-Galerie.de

Elektrolokomotiven

 

Dampflok          

Diesellok           

Diesel-Tw          

E-Lok                 

Elektro-Tw        

S-Bahnen         

Dampfmobile    

Dienst-Fz           

Drumherum      

 

Startseite          

Lexikon             

Links                 

 

Newsletter         

Kontakt             

Bahn-News       

 

Webmaster:
Olaf Hoell

 

 

UIC-Baureihe 91 80 6128

UIC-Baureihe:
Werksbezeichnung

6128
12 X

Baujahr: 1994
Hersteller:

AEG

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Leistung:

6.400 kW

Dienstmasse:

84,0 t

Länge über Puffer:

19.500 mm

Radsatzanordnung:

Bo'Bo'

 

Diese Baureihe ist eine Hochleistungslokomotive, die AEG nach der 1993 von Siemens und Krauss-Maffei entwickelten Lok "EuroSprinter" (DB 127 001) vorstellte. Da ursprünglich die Baureihenbezeichnung nicht feststand erhielt die Lok von den Entwicklern einfach 12X aufgemalt. Diese Bezeichnung wurde so bekannt, dass man die Lok so weiter nannte.

Diese Lokomotive wurde nicht in Serie gebaut und blieb ein Einzelstück. Sie ist der Vorreiter für die erfolgreiche TRAXX-Familie von AdTranz/Bombardier in Modulbauweise.

Heute ist die Lok nicht betriebsfähig bei Bombardier hinterstellt und wird verwahrt.

Baureihe 128 001

Baureihe 128 001



AEG-Werbepostkarte der 128 001
ca. August 1994
Sammlung: Olaf Hoell

Baureihe 128 001

128 001 im ehem. Berliner Hauptbahnhof
(heute Ostbahnhof) am 22.08.1995
Foto: N. Künemund – Slg. O. Hoell

Baureihe 128 001


128 001 am 17.08.1996 in Hennigsdorf - Fotos: Olaf Hoell

 Baureihe 128 001   Baureihe 128 001   Baureihe 128 001   Baureihe 128 001


128 001 anlässlich 100 Jahre E-Lokomotivbau bei Bombardier-Hennigsdorf am 17.09.2010
Fotos: Olaf Hoell

Baureihe 128 001     Baureihe 128 001



© 2007-2011 - Olaf Hoell

 

     zurück     

  zum Anfang